Orgelkonzert an historischer Smits-Orgel

Am Sonntag, 26.05. veranstaltet der grenzüberschreitend arbeitende Förderkreis “Musica Sacra” in der Düffelt um 19.30 Uhr in der St.-Laurentius-Pfarrkirche in Kekerdom sein nächstes Orgelkonzert. Als Gastorganistin konnte Tannie van Loon (*1974) aus Eindhoven gewonnen werden. Sie hat nacheinander Schulmusik, Klavier und Orgel am Brabanter Konservatorium in Tilburg studiert, wobei das Klavier- und Orgelstudium unter fachlicher Leitung von Ton Demmers beziehungsweise Bram Beekman absolviert wurde. Sie hat außerdem an Interpretationskursen von Ewald Kooiman (Amsterdam), Ad van Sleuwen (Hilvarenbeek), Theo Jellema (Leeuwarden) und Eric Lebrun (Paris) teilgenommen. Regelmäßig tritt sie als Solistin auf, begleitet aber auch projektorientiert verschiedene Chöre. Sie ist Organistin an der Maria Presentatie Kirche in Aalst. Im Auftrag und im Namen des Brabanter Orgelverbandes hat van Loon an einer Reihe von CD-Aufnahmen an besondereren Instrumenten in Brabant mitgewirkt. In den letzten Jahren hat sie u.a. in den Kathedralen von Den Bosch, Haarlem und Brügge, der Grote Kerk in Breda, dem Kloster in Melk und der Thomaskirche in Leipzig konzertiert. Am 26.05. hat van Loon Werke bekannter Meister wie Buxtehude, J.S. Bach, Brahms, aber auch interessante Werke nicht so bekannter Komponisten wie Hayes, Kint, Nivers, Wammes und Larranaga im Programm. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ausgang erfolgt eine Kollekte. Man erreicht Kekerdom, wen man in Bimmen die deutsch-niederländische Grenze passiert.