Informationen und Dokumenten-Archiv zur Corona-Krise

Informationen zur Corona-Krise:

Das Corona-Virus zwingt uns, dass wir, den behördlichen Anordnungen aus dem Ministerium und der Stadt Kleve folgend, ab dem 16.03.2020 bis auf Weiteres keine Gottesdienste und Veranstaltungen in unserer Pfarrei stattfinden lassen können. Die Regelungen dazu finden Sie auch unten auf dieser Seite.

Wir weisen darauf hin, dass auch das Info-Blatt in den kommenden Wochen erscheint, vor allem mit Gebeten und Gedanken zu den kommenden Sonntagen und Festtagen...

 

Aktuell gilt: Unsere Kirchen bleiben (solange möglich) für das persönliche Gebet offen!!! Dazu steht in der Stiftskirche ein besonderes Kreuz mit brennenden Kerzen auf dem Seitenaltar. In der Unterstadtkirche ist die Sakramentskapelle zum persönlichen Gebet geöffnet. In der Christus-König-Kirche und der St. Lambertus Donsbrüggen steht die Turmkapelle zum Gebet zur Verfügung.

 

Taufen und Trauungen sind aktuell aufgrund der Anodnungen des Bundes- und der Landesregierung bis zum 01.05.2020 nicht möglich, auch nicht im engsten Familienkreis.

 

Beerdigungen können im engsten Familienkreis (max. 20 Personen!!!) stattfinden, wegen der Infektionsgefahr nur als Wortgottesdienste, möglichst im Freien.

Selbstverständlich werden die Priester und Seelsorger/innen für das seelsorgliche Gespräch/Beichte und für Kranke und Sterbende unter der Beachtung der Hygienevorschriften (2 Meter Abstand) zur Verfügung stehen. Die Kontakte finden Sie hier.

 

Die Mitglieder des Seelsorgeteams sind den Gemeindemitgliedern im Gebet verbunden. Täglich werden die Priester der Pfarrei nicht öffentlich die Hl. Messe stellvertretend für die ganze Pfarrei feiern und die Gebetsanliegen und Gebete hineinnehmen. So wird es keinen Tag geben, an dem hier in Kleve nicht die Eucharistie in den Anliegen der Gläubigen und der vielen Menschen gefeiert wird. Ihre Gebetsanliegen und Messintentionen können Sie auch weiterhin im Pfarrbüro bestellen, allerdings nu per Telefon (02821 24761) oder Mail (stmariaehimmelfahrt-kleve@bistum-muenster.de), da das Pfarrbüro für den Publikumsverkehr gesperrt ist. Wir bitten um Verständnis.

 

Auch die öffentlichen Kar- und Osterfeiern (Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Osternacht und Ostern müssen nun leider entfallen!

Palmzweige werden in unserer Pfarrei geweiht und liegen in den Tagen nach Palmsonntag (solange vorrätig) zur persönlichen Abholung in den Kirchen aus.

 

In den Tagen der Corona-Krise hat mancher Mensch Sorgen, Ängste, Fragen... Neben den Möglichkeiten der Telefonseelsorge und Beratungsstellen möchte Propst Mecking ein weiteres Angebot zum seelsorglichen Gespräch machen.Sie erreichen ihn in diesen Tagen täglich unter der Telefonnummer 02821 713 2122, vor allem in der Zeit zwischen 18.00 und 19.00 Uhr.

 

Weitere selsorgliche Angebote finden Sie auf der Startseite unserer Interseite. Zugleich verweisen wir auf Gottesdienstübertragungen im Internet und Fernsehen, auch live aus unserer Stiftskirche.

 

Es sind für uns alle schwere Zeiten! Bleiben wir solidarisch im Gebet miteinander verbunden!

Für das ganze Seelsorgeteam

 

Propst Johannes Mecking

 

 

Archiv: Dokumente zur Corona-Krise:

Schreiben des Generalvikars vom 25.05.2020

Wort des Bischofs zur Corona-Krise

Checkliste Ferienlager

Corona-Schutzverordnung

Schreiben des Generalvikars vom 11.05.2020

Schreiben des Generalvikars vom 20.04.2020

Schreiben des Generalvikars vom 16.04.2020 zur Verlängerung bis zum 3. Mai 2020

Schreiben des Generalvikars vom 02.04.2020 zur Verlängerung bis zum 1. Mai 2020

Schreiben des Generalvikars vom 24.03.2020

Ökumenisches Wort der Bischöfe Deutschland 20.03.2020

Schreiben des Generalvikars vom 19.03.2020

Schreiben des Generalvikars vom 17.03.2020

Wort von Bischof Dr. Genn zum Corona-Virus.

Anweisungen der Stadt Kleve zur Corona-Krise

Infos aus dem Generalvikariat zur Corona-Krise.

 

*******

Informationen zu den Kinderbetreuungsangeboten in unseren Kitas:

Elternbrief vom 22.03.2020

Neue Regelung zu Kinderbetreuungsangeboten 23.03.2020

Aushang Kitas vom 16.03.2020

Erlass des Ministeriums zur Schließung der Kitas in NRW wegen Corona.